Texte

WORÜBER ICH AUCH SCHREIBE.

Ich schreibe nicht nur Bücher, sondern auch für Zeitschriften und Unternehmen. Wenn es um Kommunikationsverbesserung geht, erlauben mir ein paar kluge Auftraggeber, meinen mehr oder weniger scharfen Senf dazuzugeben. Hier ein paar Beispiele:

DIE BANKZEITUNG.

In Hamburgs bekannter Brasserie, „Die Bank“, nahte das zehnjährige Jubiläum. Man fragte mich, ob ich darüber schreiben könnte. Nachdem ich klären konnte, dass man keine getragene Festschrift im typischen Gastronomie-Jargon wünschte, habe ich sieben Interviews mit Stammgästen geführt. Anregende Gespräche über Gott und die Welt, die ich als Lesestoff nur empfehlen kann. Wenn Sie wissen möchten, ob Essen der Sex des Alters ist oder warum man dankbar sein sollte, der Bestohlene zu sein, klicken sie einfach hier.

 

HEAD, HEART, HEALTH.

Die Health AG ist einer der führenden Finanz- und IT-Dienstleister im deutschen Gesundheitsmarkt und Tochter des Otto-Konzerns. Die wunderbaren Vorstände des Unternehmen geben mir die Freiheit, viele ungewöhnliche, schöne, spannende und avantgardistische Stücke schreiben zu können. Und als Chefredakteur durfte ich mit „Heallo!“, einer der inspirierendsten Zeitungen für Unternehmenswandel entwickeln und produzieren, die es zur Zeit in der Republik gibt. Wenn Sie einen Blick auf vorbildliche Unternehmenskommunikation werfen möchten, klicken Sie bitte hier. Ich bin so stolz auf die Arbeit, dass ich Ihnen gern ein Exemplar auf meine Kosten zusende.

 

ERFAHRUNG MAL UNABHÄNGIGKEIT GLEICH EXPERTISE.

Wenn Sie meine Schreib- und Denkkraft nutzen möchten, klicken Sie hier und schildern Sie kurz das zu lösende Problem. Wenn Sie mich für eine Lesung oder einen Impulsvortrag buchen möchten, sind sie dort auch richtig. Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften. (Ein Satz, den ich schon immer mal anbringen wollte.)